Content
ThumbImg
BanImgFile SiteImgFile FootBgImgFile FootGoTopImg PrevGraf NextGraf SiteRecomFile NewLogo LoginLogo SubHLogo SubVLogo ft_doc ft_exe ft_gif ft_msg ft_pdf ft_ppt ft_pub ft_txt ft_wav ft_wri ft_xls ft_xxx ft_zip
Endlich Frei

Wir sind Schöpfer unserer Realität

WIR SIND IMMER DIE SUMME VON UNSEREN GEDANKEN, GEFUEHLEN und unseren TATEN.

 

So manifestiert sich also jeder Mensch ununterbrochen seine persönlichen Lebensumstände.

Unabhängig davon ob er dies wahrhaben möchte oder nicht. Unabhängig davon ob er dies versteht, bewusst oder unbewusst tut. Die meisten Menschen sind sich dessen gar nicht bewusst. Das können wir aber ändern, indem wir UEBEN und unsere Gedanken, Fühlen und Tun b e w u s s t  in Einklang zueinander bringen. Einziger Kompass dabei: ein lachendes Herz !

 

Wichtig:

In unseren Gefühlen sind nach wie vor ALLE Erlebnisse gespeichert. Auch Erfahrungen von früheren Inkarnationen prägen unser Leben im Jetzt. Darum ist es wichtig, dass wir ALLE unsere Seelenaspekte (Blume des Lebens) über Zeit und Raum wieder heilen. Auch Verletzungen und Aengste aus früheren Leben wollen geheilt werden. Nur durch die Heilung von allen unseren Aspekten können wir den Kreislauf der Polarität durchbrechen und wieder in unsere wahre Verbindung Gottes und somit auch in unsere Schöpferkraft (als reiner dienender Kanal zum höchsten Wohl von allem was ist) zurückfinden!

 

Wir sind alle ununterbrochen mit Gott dem höchsten Licht und der reinen, bedingungslosen Liebe verbunden. Bei den meisten Menschen ist eine klare Kommunikation durch verschmutzte und verletzte Emotionen (noch) blockiert.

Die Verbindung zu Gott ist wie ein Bein-Muskel. Wird dieser eine Zeitlang nicht benutzt wird

er schwach. Er trägt uns nicht mehr. Je mehr wir unsere Muskeln nutzen desto stärker

und stabiler werden diese und desto sicherer und fester stehen wir auf dem Boden. Im Vertrauen resp. im Wissen getragen zu werden.

 

Der Schlüssel zum offenen Kanal - und somit zur reinen, bedingunslosen Liebe - ist die DANKBARKEIT. Ununterbrochen GEFUEHLTE Dankbarkeit erzeugt die HERZSCHWINGUNGSFREQUENZ (432Hz) der Liebe.

Die perfekte reine göttliche MACHT der Liebe, welche NIEMALS missbraucht werden kann, denn jeder Gedanke (Kummer, Trauer, Wut etc..) jenseits von Dankbarkeit verändert schlagartig die Herzfrequenz. ... 

                                                             DENKEN

                                                                     .

                                                                     .

                                                                     .

          -  .......... Polarität ....................... FUEHLEN ....................  Polarität ......... +

                                                                     .

                                                                     .

                                                                     .

                                                                  TUN

 

Bei vielen Kreuzen ist die Senkrechte länger als die Waagrechte. Emma Kunz stellte den Querbalken des Kreuzes durchsichtig dar. Warum?

 

Jesus gab uns mit dem Kreuz, den Schlüssel zur Überwindung der Polarität und somit den Schlüssel zur Schöpfung.

Er hat in seiner absoluten und bedinungunslosen Liebe den Ersten Schritt getan. Der Zweite liegt an uns...

 

"Als ich fünf war, hat meine

Mutter mir immer gesagt,

dass es das Wichtigste im

Leben sei, glücklich zu sein.

 

Als ich in die Schule kam, baten

sie mich aufzuschreiben, was ich

später einmal werden möchte.

Ich schrieb auf: "glücklich".

 

Sie sagten mir, ich hätte die

Frage nicht richtig verstanden,

und ich antwortete ihnen,

sie hätten das Leben

nicht richtig verstanden".

John Lennon